Leistungen Terminübersicht Reisen Kreuzfahrten

Burg Rabenstein, Ahorntal

Beachten Sie auch die Konzerte in der Sophienhöhle in unmittelbarer Nähe zur Burg Rabenstein!

ROUGE ET NOIR

So. 06.07.2014
17:00 Uhr
Theaterring-Preise:
€ 22,00

Konzert inkl. 3-Gänge-Burgmenü nach dem Konzert
€ 51,60
BAROCKE SONATEN & SÜDAMERIKANISCHE RHYTHMEN

„Rouge et Noir“, mit der außergewöhnlichen Kombination von Querflöte und Gitarre, begibt sich am Sonntag, den 6. Juli 2014, um 17:00 Uhr im Renaissance-Saal der Burg Rabenstein auf eine musikalische Reise ausgehend vom Barock bis hin in den sommerlichen Süden, in die Welt der Bossa-Nova, Samba, Tango und Candombe. Schon zu jeder Zeit und überall wurden in der Musik in erster Linie Gefühle zum Ausdruck gebracht, ob Freud oder Leid - oder Leidenschaft jeglicher Art. "Rouge et Noir", das sind Andrea Schlegel-Nolte aus Nürnberg (Querflöte) und Ewa Margareta Cyran aus Hof (Gitarre), bringt am Sonntagabend viele Facetten dieser Gefühle zu Gehör: seien es nun barocke Sonaten, spanische Lieder von Fernando Sor, dem "Schubert der Gitarre", oder mitreißende Musik der nationalspanischen Komponisten Albeniz, Granados und De Falla. Der Bogen spannt sich bis zur Gegenwart und bis nach Südamerika: es werden Kompositionen von Cardoso und Piazolla, dem "König des Tango", ebenso erklingen wie Eigenkompositionen vom Hofer Komponisten Dietmar Ungerank. Lassen Sie sich verzaubern von der selten schönen Kombination der beiden Instrumente und einem beschwingten sommerlichen Programm, dargeboten im herrlichen Ambiente des Prunksaals der Burg Rabenstein.

ITALIENISCHE OPER & OPERETTE

So. 20.07.2014
17:00 Uhr
Theaterring-Preise:
€ 22,00

Konzert inkl. 3-Gänge-Burgmenü nach dem Konzert
€ 51,60
mit Tenor & Sopran und Noorman Widjaja (Klavier)

Der virtuose Chefdirigent und Pianist Noorman Widjaja präsentiert mit ausgewählten Solisten Opernarien von Verdi, Puccini und anderen Komponisten. Noorman Widjaja ist Chefdirigent des Dubrovnik Symphony Orchestra und ist in Franken bekannt durch seine langjährige Tätigkeit am Staatstheater Nürnberg und sein Mitwirken im Trio Ferenc Babari. Ein Highlight für alle Opernliebhaber im kammermusikalischen Rahmen des Renaissance-Saals der Burg Rabenstein!.

EIN PIANO-ABEND MIT MARTIN SCHMITT

Do. 18.09.2014
18:00 Uhr (Buffet)

20:00 Uhr (Konzert)
Theaterring-Preise:
€ 22,00

Konzert inkl. Wildschwein-Grillbuffet
€ 56,60
Martin Schmitt aus München zählt zur Elite der Blues- und Boogiepianisten in Deutschland! Er begeistert durch sein herausragendes pianistisches Können, seine beeindruckende Stimme und durch sein charmantes Entertainment. Mit einer Mischung aus Soul, Jazz und Blues, gepaart mit einer ordentlichen Portion Humor und Komik, hat sich der Pianist und Sänger Martin Schmitt seit vielen Jahren einen festen Platz in der deutschen Musikszene erspielt und sich auch als Interpret bekannter Titel von Ray Charles, Billy Joel oder Randy Newman ein eigenes Publikums erobert. Er präsentiert im Renaissance-Saal der Burg Rabenstein Ausschnitte aus seinem neuen Programm mit eigenen deutschsprachigen Titeln sowie Klassikern aus Soul/Jazz/Boogie-Woogie und Rhythm & Blues. Immer wieder im deutschen Fernsehen - 2014 im zehnten Jahr in Folge live auf Burg Rabenstein!

CORNELIA GÖTZ: "MEINE GEDANKEN"

So. 05.10.2014
17:00 Uhr
Theaterring-Preise:
€ 22,00

Konzert inkl. 3-Gänge-Burgmenü nach dem Konzert
€ 51,60
Eigene Kompositionen und Texte präsentiert Cornelia Götz zum ersten Mal im edlen Ambiente des Renaissance-Saals der Burg Rabenstein. Cornelia Götz ist eine national und international gefragte Solistin. Im Jahr 2009 gastierte sie unter anderem in Athen, an der Oper Bastille und in Beaume. In der Spielzeit 2009/10 war sie mit fünf Partien als festes Ensemblemitglied an der Semperoper Dresden zu hören. Zum Jahreswechsel 2006/7 debütierte sie unter der musikalischen Leitung von James Levine mit der Partie der Königin der Nacht in Mozarts "Zauberflöte" am Metropolitan Opera House New York. 2013 sang sie in Berlin, Dresden, London und Malmö. Nun wagt sie sich auf neues Terrain mit eigenen Kompositionen und zeitgenössischen Texten. Ein Abend, der Geist und Seele ansprechen und in Cornelias Gedankenwelt entführen wird. Lassen Sie sich überraschen!

ANDY LANG: "CELTIC CHRISTMAS CONCERT"

Do. 29.11.2014
18:00 Uhr (Buffet)

20:00 Uhr (Konzert)
Theaterring-Preise:
€ 22,00

Konzert inkl. Wildschwein-Grillbuffet
€ 51,60
Der Geist der Weihnacht verdichtet sich und wird Klang, wenn der Barde und Harfenist Andy Lang eine intime Auswahl keltischer Weihnachtslieder für sein Publikum zelebriert und es mitnimmt auf eine bewegende Klangreise durch das adventliche Irland und Schottland. In einem Meer von Kerzen verzaubert er die Zuhörer mit einem romantischen Konzert und stimmt auf die Adventszeit ein.

ULRIKE KRIENER: WEIHNACHTSLESUNG

So. 07.12.2014
16:00 Uhr
Theaterring-Preise:
€ 25,00

Konzert inkl. 3-Gänge-Burgmenü nach dem Konzert
€ 54,60
In Dramen und Komödien sind Frauen mit Tiefgang ihr Fach: Ulrike Kriener gehört dank ihrer enormen Wandelbarkeit zu den meist beschäftigten Charakterdarstellerinnen Deutschlands. Ihre besondere Fähigkeit, den Zuschauer innere Dramatik hinter der eher unauffälligen Alltagsfassade spüren zu lassen, trug ihr für mittlerweile über 70 TV- und Kinofilmen das einhellige Lob von Publikum und Kritik ein. Ein Film machte sie urplötzlich in ganz Deutschland bekannt: Doris Dörries Leinwandhit "Männer" katapultierte Ulrike Kriener und ihre Partner Heiner Lauterbach und Uwe Ochsenknecht in die erste Film- und Fernseh-Darstellerriege. Den Ehrentitel "Ausnahmeschauspielerin" erwarb sich Ulrike Kriener mit Arbeiten wie mit dem mehrfach preisgekrönten TV-Film "Der Hammermörder". Sie erhielt den Grimme-Preis in Gold, den "Telestar" und den Deutschen Fernsehpreis für die beste Nebenrolle. Seit 2003 geht sie als ZDF-"Kommissarin Lucas" im idyllischen Regensburg auf Verbrecherjagd. 2013 drehte sie zusammen mit Saskia Vester, Nina Hoger, Jule Ronstedt und Mimi Fiedler "Die Dienstagsfrauen - Sieben Tage ohne" auf Burg Rabenstein.

RAINER GLAS & THOMAS FINK

Sa. 13.12.2014
18:00 Uhr
Theaterring-Preise:
€ 22,00

Konzert inkl. 3-Gänge-Burgmenü nach dem Konzert
€ 51,60
"SWINGENDE X-MAS SONGS"

Mit dem Herzogenauracher Jazz-Pianisten Thomas Fink spielen der Erlanger Bassist Rainer Glas und der Münchner Schlagzeuger Rudolf Roth, der schon vor 30 Jahren bei Thomas Fink trommelte. Eine Re-Union also, die einen ganz besonderen Abend verspricht. Das Publikum kann sich auf powervoll swingenden Jazz der Sonderklasse freuen. Grandiose Musik für eine stimmungsvolle Adventszeit!